Milva, kurz Milli

Nun ist sie hier, hier in Berlin Neukölln gelandet mit ihren 10 Wochen. Viel musste sie lernen. Viel kennen lernen. Neue Menschen, neue Spielgefährten. U Bahn, S Bahn Bus fahren. Die Berliner Straßen und Gegend kennen lernen. Aus Milli wurde ein „Berliner Girl“, „Großstadtdog“, das seit dem Jahre 2013.

Sie entwickelte sich zu einer sportlichen Hündin mit einer Sh von 55 cm. Ein lebensfroher Hund, immer möchte sie etwas erleben. Eine Hibbelmaus, durch und durch. Liebevoll wird sie von mir, „Flummi Milli“ genannt. Überall ist sie gern dabei. Ob Wanderungen, durch Wald,Feld und Flur . Ihre Nase ist eine hervorragende Schnüffelnase. Alles findet Sie, ob Dummys, Menschen in der Flächensuche oder auch Futter, überall. Eine Supernase auf Tour. Auch Wild im Wald oder Feld erschnüffelt sie und schaut mit den Augen umher. Hier bin ich gefragt und muss sehr vorsichtig sein.

Im Frisbee spielen lebt sie ihr Hetzen hinter der Scheibe aus. Eine Zusammenarbeit zwischen mir und Ihr. Es ist immer ein wunderbares Spiel. Wir haben Spaß daran. Nicht nur die Zusammenarbeit spielt hier eine Rolle, auch neue Tricks erarbeiten wir hier.

Im Canicross begleitet sie mich oft, da ich gern laufe. Zehn Kilometer im schnellen Tempo, ist für sie, bei kühlen Temperaturen, kein Problem. Zu Hause wird gekuschelt, geruht und entspannt. Dies darf nie zu kurz kommen. Wir lieben es, an manchen Tagen, einfach faul zu sein und auf dem Sofa zu verbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.